Herzlich Willkommen...

...an alle die gerne mal den Lötkolben schwingen, den Bleidunst des Lötzinns vermissen, AVR-Junkies und die die bis spät in die Nacht am schrauben sind :D


Dies ist der 2te Reboot meiner Seite - aber jetzt unter einer neuen Domain, da die alte nicht mehr so wirklich gepasst hat.

Hier stelle ich meine Mikrocontroller Projekte, Roboter, Commodore Amiga's, sonstige Elektronik Projekte und kleinere Reparaturen vor.

Begonnen hat's 2008 als ich meine Amiga's wieder hervorgeholt habe, teilweise über eBay welche gekauft habe oder auch welche vorm Altstoffsammelzentrum gerettet habe. Einige davon waren/sind schon in sehr schlimmen Zustand und benötigten dringend Reparaturen. Sehr gute Hilfe fand ich auf a1k.org wo sich noch sehr viele Leute mit dem Amiga beschäftigen.

2010 brachte mich ein Arbeitskollege auf den RP6 von Conrad - seitdem hab ich an kleinen Robotern und AVR-Mikrocontrollern nen Narren gefressen. Danach wurden einige Projekte rund um Robotik und AVR's in gestartet - die ich hier vorstelle.

Mitte 2012 hab ich mir eine Parrot AR.Drone 2.0 gekauft. Ein paar Updates sind geplant, konnte ich aber noch nicht umsetzen und werden wahrscheinlich auch nicht mehr kommen - da Parrot die App nicht mehr weiterentwickelt.
Anfang 2013 kamen ein RepRap Mendel 3D Drucker und der Hexapod "Hexy" von ArcBotics dazu. Meinen Mendel habe ich 2014 - 2015 einige Upgrades/Umbauten gegönnt - aus Platzgründen wurde der Mendel aber abgebaut und wird vermutlich auch nicht mehr aufgebaut.
Hexy wartet schon seit längerem auf ein paar Updates (LiFePo Akku,...) , die konnte ich aus zeitlichen Gründen noch nicht angehen.

Anfang 2017 habe ich mir einen Kossel XL 3D Drucker als Bausatz angeschafft - unmittelbar nach dem Aufbau fing ich mit dem "neuzeichnen" des Druckers an, was sich bis Mitte 2018 hingezogen hat.
Seit 2018 habe ich Zugang zu einer Stepcraft 600 Fräse - welche mir hoffentlich bei der Konstruktion des Kossel XL hilft. Mit dieser Fräse entstand auch der Prototyp des CD32 Arcade Fightsticks.

Im Jänner 2020 wurde der Mendel endgültig zerlegt und verschrottet, der Kossel XL läuft zwar immer noch nicht aber die mechanische Kontruktion ist jetzt endlich fertig.
Ende 2020 bekam ich einen Prusa i3 MK3S+ 3D Drucker und seitdem läuft der Drucker relativ oft - ich bin begeistert wie einfach das mittlerweile geworden ist.


Zu guter Letzt: Manche Projekte sind einfach nur mal zusammengestrickt um zu schauen was geht, ich bin nur Hobbyelektroniker.
Für mich zählt der Spaß am Bauprozess und den damit verbundenen Erfahrungen - auch wenn's am Ende nicht läuft.

Diese Seite setzt einen schnellen Internetzugang voraus. Sämtliche Bilder sind in hoher bzw.sehr hoher Auflösung.

Dahingehend: Viel Spaß auf meiner Webseite!

© 2014 - 2021 Ndo Design

Login