Reparaturen

Die Logitech G603 ist eine kabellose Gaming Maus die gerne Probleme mit dem Mausrad hat, bzw. mit dem Mausradgeber der Firma Kailh in der 9mm Ausführung. In den Bewertungen auf Amazon liest man das ich nicht der einzige bin mit diesem Problem - Logitech hat anscheinend schon länger ein Qualtitätsproblem.

Beim ersten Reparaturversuch habe ich den Geber nur mit Kontaktreiniger eingesprüht, nach ordentlicher Trocknung funktionierte das Mausrad wieder - leider nur für einige Wochen.
Dann wurde die Suchmaschine meines vertrauens angeworfen um einen Ersatz für den defekten Geber zu finden.
Die Teile sind nicht so leicht zu finden, man benötigt einen Kailh 9mm - bei AliExpress wurde ich dann fündig. Man muss aber etwas Zeit haben, immerhin kommen die Geber per Schiff aus China - das kann schon mal 6 - 8 Wochen dauern.
Wer will kann sich auf Amazon noch passende Mausgleiter besorgen - je nachdem wie gut man die originalen ab bekommt.

Zerlegen der Maus:
Oberschale und Batterien entfernen, danach die beiden Gleitpads unten vorsichtig ablösen. Darunter die 4 Schrauben lösen und die Unterschale von hinten nach vorne vorsichtig abklipsen, das Flachbandkabel und das Batteriekabel abstecken.
Die Schrauben der Mausradplatine und das Flachbandkabel lösen - dann kann man die Platine mit dem Mausrad abheben. Das Mausrad vorsichtig schräg nach oben aus dem Geber rausziehen.
Da die Platine des Mausrads sehr dünn ist muss man beim auslöten sehr vorsichtig sein, da diese leicht brechen kann.
Wenn man den neuen Geber eingelötet hat alles wieder zusammenbauen und die Maus funktioniert wieder :)

Für nicht mal 5$ kann man nicht viel falsch machen und ich tu mir den Aufwand mit einer eventuellen Garantie (und hin und herschicken) nicht an.

Die Polar Sensoren werden eingesetzt um Trittfrequenz und Geschwindigkeit zu messen.
Leider kann man bei den Sensoren die Batterie nicht tauschen - ein grober Mangel wie ich finde, Nachhaltigkeit sieht anders aus!

Die Sensoren lassen sich leicht zerlegen, da die beiden Kunststoffschalen nur zusammengeklebt sind. Mit einem Messer kann man die Schalen vorsichtig auseinander hebeln.
Dann kann man die Knopfzelle gegen eine neue (CR1632) tauschen - danach mit etwas Silikondichtmasse wieder zusammensetzen und mit etwas Klebeband fixieren bis die Dichtmasse getrocknet ist.

Login